Diese Webseite verwendet Cookies

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kurz nach 19 Uhr lief von der Firma Sifokan in Ebenhausen eine Brandmeldung auf. Die ersten Feuerwehr-Kräfte stellten fest, dass eine Lagerhalle in dem Chemiewerk brannte. Daraufhin wurde sofort die Alarmstufe erhöht. Neben zahlreichen Feuerwehr, BRK und Polizeikräften trafen auch die Führungskräfte des THW im Werk ein. Parallel zu den Löschbemühungen wurden Messungen der Luft durch Kräfte der BF Ingolstadt und den Werksfeuerwehren vorbereitet. Vom THW Pfaffenhofen wurde zusätzliches Beleuchtungsgerät alarmiert. Nach etwa drei Stunden war der Brand vollständig unter Kontrolle und die meisten Einsatzkräfte konnten abrücken.

 

Bericht des intv.de online

 

Eingesetzte Kräfte: 11
Eingesetzte Ausstattung:
ELW Q5
GKW I mit Lichtmast
MTW OV
40 KVA Aggregat mit Lichtmast

Einsatzdauer: 19:15 - 22:30

Fotos zum Teil von donaukurier.de