Diese Webseite verwendet Cookies

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am 08.01. wurde der Fachberater um 12:47 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem LKW auf die B13 gerufen. Zwischen Reichertshausen und Nierndorf geriet ein mit Restmüll beladener LKW in das Bankett und kippte im Anschluss auf die Seite.
Der Fahrer wurde verletzt von den Feuerwehren Pfaffenhofen, Reichertshausen, Ilmmünster und Hohenkammern aus dem Fahrzeug befreit.

Der Fachberater alarmierte gegen 15.30 Uhr den Technischen Zug des OV Pfaffenhofen nach. Zu den Aufgaben gehörte das Ausleuchten der Einsatzstelle und die Vollsperrung der B13 während der Bergungsarbeiten.
Mit dem erst vor kurzem in Betrieb gestellten Teleskoplader wurde zudem der komprimierte Müll zum Abtransport verladen.

Der Fachberater des THW OV Freising wurde ebenfalls an die Einsatzstelle alarmiert, da sich der Verkehrsunfall direkt an der Landkreisgrenze ereignete.

Gegen 21:15 Uhr konnten alle Kräfte abrücken und die B13 wieder für den Verkehr freigegeben werden.

 

Zum Pressebericht auf merkur-online.de


Eingesetzte Kräfte: 21
Eingesetzte Ausstattung:
ELW Q5
MTW1 mit LED Warntafel
GKW I mit Lichtmast
Kipper mit Ladekran
MTW OV
Teleskoplader

Einsatzdauer: 12:47 - 22:00