Diese Webseite verwendet Cookies

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auch beim zweiten Autobahnbereitschaftsdienst des Jahres gab es einiges zu tun für die Pfaffenhofener THWler...

Der Vormittag verlief ruhig für die Pfaffenhofen THWler. Es herrschte zwar in beiden Fahrtrichtungen ein hohes Verkehrsaufkommen, jedoch kam es zu keinen Unfällen.

Gegen Mittag kam es zum ersten Einsatz. Während einer kleinen Stärkung an der Ausfahrt Ingolstadt Süd wurde die THV Besatzung von einer Familie angesprochen. Ihre Mutter habe Schmerzen. Nach einer kurzen Überprüfung durch den SAN Helfer, wurde umgehend der Rettungsdienst alarmiert. Bis zum Eintreffen des RTW wurde die Dame vom THW betreut.

Am Nachmittag kam es dann zu einem Auffahrunfall mit fünf beteiligen Fahrzeugen zwischen der AS Pfaffenhofen und dem AD Holledau, bei dem es zum Glück keine Verletzen gab. Die Helfer sicherten Die Unfallstelle auf der linken Fahrspur ab, beseitigten die ausgelaufenen Betriebsstoffe. Nach der Bergung der Fahrzeuge wurde die Fahrbahn noch gereinigt und konnte von der Polizei wieder freigegeben werden.

Weitere Informationen zum THV Dienst des Technischen Hilfswerks finden Sie hier:
http://www.thw-pfaffenhofen.de/index.php/ortsverband/thv-dienst

 



Einsatz Nr.: 05 / 2015
Eingesetzte Kräfte: 5
Eingesetzte Ausstattung:
MTW1 mit LED Warntafel

Einsatzdauer: 08:00 - 17:00