Diese Webseite verwendet Cookies

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehrere Einsätze hielten die THV Mannschaft des THW Pfaffenhofen beim Autobahnbereitschaftsdienst am 23.01. auf Trab:

Der vom Deutschen Wetterdienst angekündigte Eisregen über Nacht sorgte gleich zu Beginn für den ersten Einsatz. Auf der Verbindungsstraße ST2232 (Pfaffenhofen-Geisenfeld) kam es auf der Höhe der Abzweigung Walkersbach zu einem Verkehrsunfall. Ein PKW kam ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Aufgrund der unmittelbaren Nähe der THV Mannschaft wurde diese hinzu alarmiert.

Bericht von Pfaffenhofen-today.de: http://pfaffenhofen-today.de/lesen--paf23012016%5B23517%5D.html

Im Laufe des Tages wurden noch 4 kleinere Auffahrunfälle, Absicherungen und Hilfeleistungen auf der A9 abgearbeitet.

Kurz vor dem geplanten Feierabend kam es auf der A9 Fahrtrichtung München zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligen Fahrzeugen bei Höhe Rohrbach. Ein BMW Fahrer ¸bersah ein Stauende und prallte gegen einen bereits stehenden Ford. 3 weitere Fahrzeuge wurden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.
Die linke und mittlere Fahrspur waren für ca. 45 Minuten gesperrt.

Bericht von Donaukurier.de: http://www.donaukurier.de/lokales/polizei/ingolstadt/dkonline-Ingolstadt-A9-Pfaffenhofen-Unfall-mit-fuenf-Autos-auf-der-A9-25-000-Euro-Schaden;art64745,3172782#plx246054214

 



Einsatz Nr.: 03 - 08 / 2016
Eingesetzte Kräfte: 5
Eingesetzte Ausstattung:
MTW1 mit LED Warntafel

Einsatzdauer: 07:30 - 18:30
Alarmstichwort: Autobahnbereitschaft
Alarm via: Funk