Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über fünf Stunden wurden alle Fahrzeuge, die auf der A 9 Richtung Süden unterwegs waren, von der Polizei kontrolliert. An die 100 Kräfte von Polizei, Zoll, BAG und weiteren Behörden waren mit umfangreichen technischen Equipment am Parkplatz Baarer Weiher im Einsatz. Die THW Ortsverbände Pfaffenhofen und Ingolstadt unterstützen diese Großkontrolle mit 20 Ehrenamtlichen. Die ersten Vorbereitungen und Vorbesprechungen liefen bereits im Juni an. Der Ortsverband Pfaffenhofen koordinierte den Einsatz und stellte insgesamt fünf Zelte und Master Tents auf und sorgte für deren Beheizung, Ausleuchtung und Ausstattung mit Bänken und Tischen. Dazu wurden auch zwei große Aggregate (100 KVA und 40 KVA) in Betrieb genommen. Zudem wurde die Ausleitestelle auf der Autobahn taghell mit mehreren Strahlern ausgeleuchtet. Auf dem Parkplatz wurden  noch Powermoons postiert. Die Kameraden aus Ingolstadt übernahmen die Verpflegung aller Einsatzkräfte inclusive der Außenposten, die im Rahmen dieser Aktion tätig waren.

 

Weitere Informationen auf Donaukurier.de

 



Einsatz Nr.: 22 / 2017
Eingesetzte Kräfte: 15
Eingesetzte Ausstattung:
ELW Q5
MTW1 mit LED Warntafel
GKW I mit Lichtmast
MzKW
LKW Ladebordwand
100 KVA Aggregat
40 KVA Aggregat mit Lichtmast

Einsatzdauer: 15:30 - 03:00
Alarmstichwort: Amtshilfe
Alarm via: geplanter Einsatz