Diese Webseite verwendet Cookies

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ein Blitz löste kurz nach 22.00 Uhr einen Dachstuhlbrand im Pfaffenhofener Ortsteil Niederscheyern aus. Die Feuerwehren aus Pfaffenhofen, Scheyern und Hettenshausen konnten ein Übergreifen auf die benachbarte Doppelhaushälfte verhindern und den Brand zügig löschen. Das THW Pfaffenhofen unterstützte die Kameraden der Feuerwehr durch die Bereitstellung von Getränken für alle Einsatzkräfte. Zudem wurde bei den Nachlöscharbeiten die Einsatzstelle ausgeleuchtet, so dass die Feuerwehren ihr Material und die Fahrzeuge wieder zügig einsatzklar machen konnten. Weiter wurde das Löschwasser im Gebäude mit Flachsaugerpumpe und Wassersauger beseitigt, um weitere Schäden zu verhindern. Nach Abschluss der Löscharbeiten musste das Dach provisorisch gegen Witterungseinflüsse gesichert werden. Da in den nächsten Stunden kein Regen drohte, wurden die Arbeiten aus Sicherheitsgründen auf den Vormittag verschoben. Die medizinische Versorgung und Absicherung der Feuerwehr und THW-Kräfte übernahm der BRK Rettungsdienst. Zur Koordination in der Hauptphase des Einsatzes war die UG-ÖEL des Landkreises ebenfalls mit vor Ort.

https://pfaffenhofen-today.de/44557-niederscheyern-250518

https://www.donaukurier.de/lokales/pfaffenhofen/Blitzschlag-loest-Grosseinsatz-aus;art600,3787086

Video vom Bayerischen Rundfunk https://www.br.de/mediathek


Einsatz Nr.: 11 / 2018
Eingesetzte Kräfte: 21
Eingesetzte Ausstattung:
ELW Q5
MTW1 mit LED Warntafel
GKW I mit Lichtmast
Kipper mit Ladekran
MTW OV
PKW OV Astra
40 KVA Aggregat mit Lichtmast
PKW Anhänger klein

Einsatzdauer: 22:59 - 04:10 & 08.00 - 15.00
Alarmstichwort: B4 - Alarm Fachberater THW
Alarm via: Funkmeldeempfänger (Fachberater, Kleinalarm Nacht)