Diese Webseite verwendet Cookies

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am Freitag Nachmittag wurde eine Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg auf dem Gelände von Airbus in Manching gefunden. Die Werkfeuerwehr errichte eine Sicherheitszone rund um den Fundort. Bevor die Entschärfung begann, wurde zur Sicherheit der Führungsstab des Landkreises von Feuerwehr, Rettungsdienst und THW durch das Werk alarmiert. Um 17 Uhr begann die Entschärfung und bereits um 17.45 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden. Die Ehrenamtlichen rückten - zum Glück ohne tätig zu werden - wieder ab.


Einsatz Nr.: 28 / 2018
Eingesetzte Kräfte: 4
Eingesetzte Ausstattung:
ELW Q5

Einsatzdauer: 15:18 - 18:30
Alarmstichwort: Bombenfund
Alarm via: Funkmeldeempfänger (Fachberater)