Diese Webseite verwendet Cookies

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eine Reiterin war am Freitagabend in der Nähe von Paindorf mit ihrem Pferd vom Weg abgekommen und in einen Graben gerutscht. Glücklicherweise blieb die Reiterin unverletzt - jedoch konnte sich das Pferd aus eigener Kraft nicht von allein aus dem Graben befreien und blieb stecken. Daraufhin wurden Feuerwehr, Tierarzt und THW mit dem Großtierrettungsset in das kleine Waldstück nahe Paindorf alarmiert. Für die Arbeiten wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Dem trächtigen Tier wurden unter Anleitung des Tierarztes das Rettungsgeschirr angelegt und konnte so mit einem Hoflader aus dem Graben gerettet werden. Gegen 22 Uhr konnten die Helferinnen und Helfer wieder in die Unterkunft einrücken.



Einsatz Nr.: 25 / 2019
Eingesetzte Kräfte: 12
Eingesetzte Ausstattung:
GKW I mit Lichtmast
MTW OV

Einsatzdauer: 19:58 - 22:00
Alarmstichwort: Großtierrettung
Alarm via: Funkmeldeempfänger (Kleinalarm Nacht)