Diese Webseite verwendet Cookies

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auf der Rückfahrt der WP-Übung kamen die Pfaffenhofener Helfer auf der BAB 9 zu einem Verkehrsunfall.
Kurz nach der AS Pfaffenhofen in Fahrtrichtung Süden kam eine Smart-Fahrerin aufgrund der nassen Fahrbahn ins Schleudern, und kam anschließend auf der linken Spur in der Leitplanke zum Stehen.

Das THW übernahm die Absicherung der Unfallstelle, die Reinigung der Fahrbahn, sperrte kurzzeitig die Autobahn und begleitete das Unfallfahrzeug zum nächst gelegenen Parkplatz.

Die VPI Freising übernahm anschließend die Unfallaufnahme und die weiteren Schritte, die Fahrerin blieb unverletzt.

Im Anschluss wurde das THW gleich von der VPI Ingolstadt zur Unterstützung gerufen, einen vermuteten Gegenstand auf Fahrbahn zu bergen.
Auf Höhe der Rastanlage Holledau befand sich ein Reifen samt Felge und Bremstrommel auf der linken Spur. Die Fahrspur wurde kurzzeitig gesperrt, und der Reifen entfernt.


Eingesetzte Kräfte: 3
Eingesetzte Ausstattung:
MTW II
Einsatzdauer: 17:15 - 19:00