Diese Webseite verwendet Cookies

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am 12.03. wurde der Fachberater THW gegen 03.20 Uhr zu einem Einsatz nach Oberstimm alarmiert. Dort stand der Dachstuhl sowie eine Gebäudeseite eines Wohnhauses im Vollbrand. Die Kameraden der Feuerwehren Oberstimm und Manching waren bereits bei der Brandbekämpfung. Die Feuerwehren Pichl, Unsernherrn und Reichertshofen sowie die Werksfeuerwehr Cassidian wurden ebenfalls nachalarmiert.

Nach kurzer Rücksprache mit den Führungskräften am Einsatzort wurde gegen 04.05 Uhr das THW Pfaffenhofen nachgefordert. Auftrag für die Pfaffenhofener Helfer war, nach erfolgreichem Löschen des Brandes, das Dach des Hauses provisorisch mit Dachlatten und Folie gegen die Witterung zu schützen.

Mittels Absturzsicherungs-Ausstattung, der Drehleiter der WF Cassidian, eines Teleskopmastkrans der WF Audi sowie des THW-Kippers mit 17m Ladekran wurden die Helfer auf dem Dach gesichert.

Daneben wurde das Dach kurzzeitig ausgeleuchtet sowie die KTU-Abteilung der Polizei Ingolstadt beim Aufklären der Brandursache unterstützt.

Hier noch der offizielle Polizeibericht zum heutigen Einsatz:

Am frühen Morgen zerstörte ein Vollbrand ein Einfamilienhaus im Ortsteil Oberstimm.

Gegen 02:30 Uhr geriet ein Lagerraum für Holzpallets in Brand. Das Feuer griff auf das gesamte Wohngebäude über. Die beiden Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. Trotz sofortiger Löscharbeiten der Feuerwehren Oberstimm und Manching wurde das Gebäude durch den Brand total zerstört. Auch sechs Bewohner der Nachbarhäuser mussten während des Brandes aus Sicherheitsgründen ihre Wohnräume verlassen.

Erste Schätzungen beziffern den Brandschaden auf 100.000 - 150.000 Euro.

Die Brandfahnder der Kriminalpolizei Ingolstadt gehen von einem technischen Defekt als Brandursache aus.

 

Infos und Fotos auch auf der Website der Kameraden aus Manching.



Eingesetzte Kräfte: 20
Eingesetzte Ausstattung:
ELW Q5
MTW1 mit LED Warntafel
GKW I mit Lichtmast
Kipper mit Ladekran
40 KVA Aggregat mit Lichtmast

Einsatzdauer: 03:23 - 15:00