Diese Webseite verwendet Cookies

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anfang August beginnt im Ortsverband wieder eine neue Grundausbildung und bietet allen Interessenten die Möglichkeit unser Team zu verstärken. Bereits jetzt sind bundesweit über 80.000 Menschen überzeugt von der Idee, in ihrer Freizeit ehrenamtlich technische Hilfe zu leisten.

Wir bieten eine Interessante und anspruchsvolle Ausbildung und öffnen den Weg zu zahlreichen Ausbildungsmöglichkeiten bis hin zum Expertenstatus und der damit verbundenen Möglichkeit einer Verwendung in internationalen Hilfseinsätzen. Diese Fähigkeiten gepaart mit Teamgeist bieten die Möglichkeit Hilfsbereitschaft in Verbindung mit interessanter Technik umsetzten zu können.

Die drei monatige Grundausbildung bildet die erste Stufe auf dem Weg zum qualifizierten Helfer. In dieser Phase werden die Einsatzgrundlagen gelegt, dazu zählen neben dem Erlernen von Rettungstechniken und Gesteins-/Holz-/Metallverarbeitung auch die zahlreichen Einweisungen auf den Bergegeräten. Ein Erste Hilfe Kurs ist ebenfalls Teil dieser Ausbildungsstufe.

Den Abschluss bildet eine theoretische und praktische Prüfung.

Nach dem Ablegen der Grundausbildung ist die Befähigung zur Teilnahme an den Einsätzen des Ortsverbandes gelegt. 

Im nächsten Schritt der modularen Ausbildungshierarchie des technischen Hilfswerks steht die Fachbefähigung. Geleitet von den Gruppenführern werden in dieser Ausbildungsstufe die Basisqualifikationen vertieft und ausgeweitet unter anderem mit Befähigungen zum Sprechfunker und Atemschutzgeräteträger.

Unsere Führungskräfte beantworten gerne alle Fragen und verschaffen Euch einen Überblick über unseren Fuhrpark und die technischen Gerätschaften.

Kontakt:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!